Chinesisches Kickboxen

[text_block style=“style_1.png“ align=“left“ font_size=“18″ font_font=“Arial“ font_color=“%232f1414″]<< Zurück[/text_block]
[text_block style=“style_1.png“ align=“left“ font_size=“18″ font_font=“Arial“ font_color=“%232f1414″]

Chinesisches Kickboxen

[/text_block]

[text_block style=“style_1.png“ align=“left“ font_size=“20″ font_font=“Arial“ font_color=“%232f1414″ bottom_margin=“0″]Was ist Kickboxen?[/text_block]
[text_block style=“style_1.png“ align=“left“ font_size=“16″ font_font=“Arial“ font_color=“%232f1414″]Kickboxen ist eine Kampfsportart, bei der das Schlagen mit Füßen und Händen auf Distanz oder im Infight angewendet wird. Kickboxen wird mit entsprechender Schutzausrüstung ausgeübt. In den einzelnen Schulen und Sportverbänden ist unterschiedlich geregelt ob der Gegner gehalten werden darf und welche Trefferflächen erlaubt sind.[/text_block]

[text_block style=“style_1.png“ align=“left“ font_size=“20″ font_font=“Arial“ font_color=“%232f1414″ bottom_margin=“0″]Was ist chinesisches Kickboxen?[/text_block]
[text_block style=“style_1.png“ align=“left“ font_size=“16″ font_font=“Arial“ font_color=“%232f1414″]Viele Bereiche ähneln dem westlichen Kickboxen sehr stark. Der Unterschied liegt insbesondere darin, dass neben umfangreichen Box- und Kicktechniken auch Wurf- und Hebeltechniken, Beinfeger und Bodenkampf zum Programm gehören.

Entwickelt wurde das chinesische Kickboxen vom chinesischen Militär.

Während der Republikanischen Ära (1912–49) wurde das traditionelle San Shou als modernes Nahkampfsystem „Sanda“ in der Whampoa-Militärakademie in Guangzhou entwickelt. Nach der Gründung der Volksrepublik China wurden in den 50er-Jahren des 20. Jahrhunderts durch die Volksbefreiungsarmee ausgewählte chinesische und andere asiatische sowie westliche Kampfkunststile untereinander kombiniert und ergänzt. Das sportliche San Shou – wettkampforientiertes Sanda – wurde dann später von einigen Wushu-Lehrern neben den modernen Taolu-Formen als Wettkampfform entwickelt.

Im Vordergrund des Trainings steht die Verbesserung der kämpferischen Fähigkeiten und Kenntnisse, die für den realistischen Zweikampf notwendig sind, während dem Perfektionieren von Formen keine Bedeutung zugemessen wird.

Folglich wird – und das insbesondere –  geschult, sich auf unterschiedlich kämpfende Gegner (Boxer, Karateka, Kung Fu Kämpfer, Kickboxer, Straßenkämpfer, etc.) einzustellen.

Flexible Stellungswechsel gehören zum Merkmal des chinesischen Kickboxens. Also nicht wie beim westlichen Kickboxen üblich, den Schwerpunkt auf ausschließlich Links- oder Rechtsauslage.

Hinzu kommt, dass effektive Trainings- und Kampfelemente aus Kung Fu Stilen integriert sind und so eine vielseitige Möglichkeit der individuellen Entwicklung jedes Schülers bieten. Persönliche Vorlieben, Stärken, Alter, Geschlecht aber auch andere charakterliche Eigenschaften tragen zur individuellen Ausrichtung des Trainings bei.

Philosophische Aspekte werden wie bei anderen chinesischen Kampfkünsten vermittelt und fördern die mentale Entwicklung des Schülers im hohen Maße. Selbsterkenntnis ist Hauptbestandteil für die Fähigkeit mit Herausforderungen, Erfolgen und Niederlagen umzugehen. Außergewöhnliche Leistungen folgen durch harte Arbeit an sich selbst.

Unser Coaching bietet folgende Inhalte:[/text_block]

[text_block style=“style_1.png“ align=“left“ font_size=“16″ font_font=“Arial“ font_color=“%232f1414″ left_padding=“18″]

  • Gezieltes Aufwärmprogramm mit Fokus auf Ausdauer, Flexibilität, Gleichgewicht, Geschwindigkeit und Kraft
  • Umfangreiches Stellungstraining
  • Effektive Schlag- und Kicktechniken mit und ohne Partner / mit Schutzausrüstung
  • Übungen zur gezielten Abhärtung
  • Kampf auf Distanz und Infight
  • Mindset – Grenzen finden und überwinden
  • Wurf- und Hebeltechniken (ab einem bestimmten Erfahrungsstatus)
  • Sparring (ab einem bestimmten Erfahrungsstatus)

[/text_block]

[text_block style=“style_1.png“ align=“left“ font_size=“20″ font_font=“Arial“ font_color=“%232f1414″]Welchen Mehrwert bietet dir chinesisches Kickboxen?[/text_block]
  • Befähigung zur Selbstverteidigung
  • Förderung von Schnelligkeit, Koordination, Ausdauer und Kraft
  • Vollumfängliches Körpertraining
  • Selbstfindung und Selbsterkenntnis
  • Steigerung des Selbstwertgefühls und Selbstvertrauen
  • Steigerung der körperlichen Flexibilität
  • Effektives Training zur Fettverbrennung und Straffung des Körpers in allen Bereichen
  • Entwicklung eines neuen Körperbewusstseins
  • Allgemeine Stärkung des Körperbaus
[text_block style=“style_1.png“ align=“left“ font_size=“16″ font_font=“Arial“ font_color=“%232f1414″]Profitiere auch du von dem enormen Mehrwert den dir das chinesische Kickboxen bietet und kontaktiere uns noch heute![/text_block]
[text_block style=“style_1.png“ align=“left“ font_size=“18″ font_font=“Arial“ font_color=“%232f1414″]<< Zurück[/text_block]